Yoga für Körper, Geist und Seele

YogaSich selbst spüren ist leichter gesagt als getan. Es gibt viele alltags- oder krankheitsbedingte Situationen, in denen dieses Gefühl für sich selbst verloren geht. Eine Möglichkeit den Einklang aus Körper, Geist und Seele wieder herzustellen ist Yoga, die mehr als 3000 Jahre alte, indische Philosophie.

Bei allen Yoga-Arten wird durch die Konzentration auf definierte Übungen und eine eigene Atemtechnik die physische und psychische Gesundheit gefördert. Die Bewegungsabfolgen werden in jeder Trainingseinheit durchgeführt, so dass die Übungen durch diese Wiederholungen immer besser ausgeführt werden können – mit gesteigerter Durchblutung, Kraft, Sauerstoffversorgung, Gleichgewichtssinn und Beweglichkeit.

Yoga ist mittlerweile Kultsport und trägt nicht nur zur Verbesserung der Körperhaltung bei, sondern wird auch als gezielte Therapie gegen Stress, Schmerzen und chronische Krankheiten angewendet.

Yoga lernt man im Einzeltraining oder in einer Gruppe, aber in jedem Fall unter Anleitung eines qualifizierten Yogalehrers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.