Rezept-Ideen

Hier finden Sie eine Auswahl an leckeren Rezeptideen, wie Sie z.B. Ihr Frühstück kohlenhydratlimitiert bzw. ketogen zubereiten können. Ebenso schmackhafte Snacks für zwischendurch oder probieren Sie doch mal einen unserer leckeren Drinks – selbstverständlich auch diese mit bewusst wenig Kohlenhydraten…

Baiser-Törtchen

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 3 Eiweiß
  • 5 EL + 3 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif oder Gelatine
  • 250 ml Sahne
    Vanillearoma
    mittelgroße Erdbeeren
    Spritztüten mit Sterntülle

Zubereitung:

Den Backofen auf 110° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Das Eiweiß mit 5 EL Puderzucker steif schlagen. Ich empfehle übrigens noch etwas Vanillearoma für den Geschmack. Den Eischnee in eine Spritztüte füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.

Ihr solltet nun entscheiden wie viele Törtchen ihr haben wollt. Die Masse reicht für 4 bis 6 Törtchen. Da ich lieber kleine Portionen mag, habe ich 6 Törtchen gemacht. Daher habe ich 12 geschlossene Kreise gespritzt. Also jeweils einen Boden und einen Deckel.

Die rohen Baisers kommen nun für ca. 90 Minuten in den Backofen. Wenn die Baisers getrocknet sind, werden sie zum Abkühlen bei Seite gestellt.

Nun die Sahne-Creme vorbereiten. Dazu wird die Sahne mit dem restlichen Puderzucker steif geschlagen und mit etwas Vanille verfeinert. Nun das Sahnesteif oder die Gelatine nach Packungsanweisung dazu geben. Dann kurz in den Kühlschrank stellen.

Anschließend die Erdbeeren nehmen, waschen und bis auf 2 oder 3 Erdbeeren den Strunk entfernen.

Die Erdbeeren ohne Strunk in dünne Scheiben schneiden. Als Anhaltspunkt: Ich habe für meine kleinen Törtchen 4 Erdbeerscheiben pro Stück benötigt.

Dann die Sahne ebenfalls in eine Spritztülle (am besten mit einem Sternaufsatz) geben. Nun ein Baiser als Boden vor sich hinlegen und kleine Sahne-Tupfen darauf spritzen. Nun die Erdbeeren sternförmig darauf legen und wieder mit Sahne-Tupfen bedecken. Dann den „Deckel“ drauf geben. Und nochmal mit Sahne verzieren.

Das wird nun mit allen Baisers wiederholt. Zum Schluss werden die Erdbeeren mit Strunk halbiert. Die halben Früchte kommen nun auf die Sahnehaube als Dekoration.
Fertig sind die Baiser-Törtchen. Ich empfehle sie gleich zu servieren. Wer keine Erdbeeren hat, kann auch andere Früchte oder Schokolade verwenden.

Ich kann mir auch eine leckere Schoko-Sahne-Version vorstellen.

Ich wünsche gutes Gelingen.

 

Nährwert:

pro Portion Eiweiß Fett Kohlenhydrate Energie
absolut (in Gramm) 3.1 13.5 3 148
relativ (in Energie-%) -
Dieses Rezept stammt von Diana Ruchser http://schwarzgrueneszebra.de/impressum-2/